Keyboard

Hübi (Hartmut Hübener)

… man könnte auch „Chef“ zu ihm sagen.

Macht seit seinem 6. Lebensjahr Musik. Sein erstes Instrument war ein Akkordeon. Dieses stand schon seit Jahren in der Ecke rum, weil keiner seiner älteren Geschwister, für die eigentlich das Akkordeon bestimmt war, an diesem Instrument Interesse hatten. „Kam ein kleiner Teddybär“ , „Lustig ist das Zigeunerleben – faria faria ho……“ und „Auf dem Mond da blühen keine Rosen“ waren die ersten Songs die er diesem Instrument schon ziemlich gut entlocken konnte. Mit 9 Jahren begann er seine musikalische Ausbildung. Es folgten 8 Jahre Rhythmus, Akkordeon – und Klavierausbildung.
Und dann war nur noch ein Wunsch offen:

Eine eigene Partyband !!!!

Beginnend als Feuerwehrband von Großwudicke (1981)
über die Gruppen „Phobos“ (1984) , später dann „Marinos“ (1995) wurden letztendlich dann im Jahr 1996 die „DANDYS“ gegründet.
Im Sternzeichen Schütze geboren leitet er nicht nur die Band sondern spielt alles was Tasten hat und singt, meistens in den höchsten Tönen.